Begleitung und Vertiefung

 

Die vollständige Befreiung von Ich-Identifikationen wird oft als ein mehrmonatiges, prozesshaftes Geschehen erlebt. Deshalb kann eine Nachbegleitung in dieser Integrationsphase hilfreich und sinnvoll sein und wird von mir in Form von Einzelsitzungen, Satsang, Intensivtagen und mehrtätigen Retreats angeboten. Die Details dazu gibt es hier auf dieser Seite und in Satsang, Intensivtage und Retreats.

In Bewusstseins-Tools findest du nützliche «Werkzeuge,» die sich bei der Integration des Erwachens ebenfalls bewährt haben. Diese praktischen Ansätze kannst du sowohl mit meiner Begleitung als auch alleine nutzen und sie können entweder sofort oder innerhalb kurzer Zeit zu mehr Klarheit, Bewusstheit, Selbst-Annahme usw. führen.

Tipp: Einen ausgezeichneten Überblick über die Integrationsphase nach dem Erwachen gibt es auf der Website von Hirok Das hier, wobei die Worte von Ramaji und Ananda Devi unter «Blind spot for the awakened people», sowie die Worte von Chögyam Trungpa auf der Unterseite «Jnana und Vijnana» besonders hervorzuheben sind (auf Englisch; die soeben genannten Worte gibt es ins Deutsche übersetzt als PDF hier; der Rest lässt sich bei Bedarf mit DeepL oder Google Translate übersetzen).

Das Erwachen leben – Einzelsitzung (ohne RASA)

Dieses Angebot richtet sich an dich, falls du ein Bedürfnis nach zusätzlicher Klarheit, Erkenntnis, emotionaler bzw. traumatischer Bereinigung usw. verspürst.

Viele Menschen gehen nach nur wenigen RASA-Sitzungen auf «LOC 1000» – der «zustandslose Zustand» des natürlichen und einfachen Seins und Lebens. In diesem Fall gibt es praktisch nichts weiter zu tun als «einfach zu sein» und das Leben in Freiheit zu genießen. Und falls doch noch einmal der Impuls für zusätzliche Klarheit in Bezug auf das Realisierte auftreten sollte, ist auch das in Ordnung und einfach das, was da ist.

In manchen Fällen kann ein Erwachen scheinbar ein bisschen mehr Zeit in Anspruch nehmen, um im eigenen Erleben zur vollen Geltung zu kommen. Das steht oft mit restlichen energetisch-emotionalen Ladungen, Traumata etc., die möglicherweise noch im Unbewussten vorhanden sind, sowie mit restlichen gedanklichen Konditionierungen, Fixierungen und Tendenzen in Zusammenhang. Bislang hat sich jedoch noch immer eine Lösung bzw. Auflösung für diese Art von Themen gezeigt und jedes so genannte «Hindernis» für den natürlichen Zustand wurde beseitigt.

Ramaji schreibt in seinem Buch «1000»: «Einige wenige Menschen, die auf einem nicht-dualen LOC bleiben, haben immer noch tiefe ungelöste Traumata und Fixierungen. Sie haben eine eher gemischte Erfahrung. Sie müssen mölgicherweise hart arbeiten, um eine vollständige Stabilisierung in der Nicht-Dualität zu realisieren, aber sie fühlen den höheren LOC.»

In einer Das Erwachen leben – Einzelsitzung (ohne RASA) gehe ich bewusst und einfühlsam auf dich und deine individuelle Situation ein. Art und Ablauf richten sich speziell nach möglichen Themen und Problemlagen wie Rest-Identifikationen, schmerzhaften Erfahrungen aus der Vergangenheit, häufig wiederkehrenden Ängsten, begrenzenden Konditionierungen, Traumata, Beziehungen, Familie, Beruf und anderen Lebensthemen. Je nachdem, was aktuell da ist und benötigt wird, werden wir mit bewährten Methoden arbeiten, um die Kernursachen dieser Themen gezielt anzugehen.

Die Dauer einer Das Erwachen leben – Einzelsitzung (ohne RASA) liegt bei ca. 1-2 Stunden und sie kostet 100 Euro.

Der Sitzungspreis ist zahlbar in bar, via Banküberweisung oder PayPal. Die Details erhältst du auf Anfrage via E-Mail.

Um eine Das Erwachen leben – Einzelsitzung (ohne RASA) mit mir zu buchen, nutze das Kontaktformular unten oder schreibe eine E-Mail an elias@eliassatyananda.com. In der Regel antworte ich innerhalb von 24 Stunden und in Ausnahmefällen innerhalb von 2-3 Tagen.

Ich freue mich auf dich!

Von Herzen,

Anm.: Exklusive Ermäßigungen für SchülerInnen, StudentInnen, Pensionierte, GeringverdienerInnen und Arbeitssuchende sind auf Anfrage möglich.

Eine Anfrage zur Das Erwachen leben – Einzelsitzung (ohne RASA) senden

Haftungsausschluss

Es wird in diesen Sitzungen keine Diagnose gestellt, keine Heilversprechen gemacht und sie ersetzen keine ärztliche oder psychotherapeutische Beratung oder Behandlung. Der Empfänger dieser Sitzungen handelt in völliger Eigenverantwortung und macht den Geber unter keinen Umständen für mögliche Nebenwirkungen verantwortlich oder haftbar. Mit der Buchung einer oder mehrerer Sitzungen bestätigt der Empfänger, dass er oder sie diesen Haftungsausschluss zur Kenntnis genommen hat und diesem uneingeschränkt zustimmt.

Nachdem eine oder mehrere Sitzungen gebucht und bezahlt wurden, ist eine Rückerstattung ausgeschlossen.

Gehe direkt zu:

Satsang, Intensivtage und Retreats Bewusstseins-Tools

Diese Seite teilen: