Einssein

Zuna Sahaj schreibt:

Einssein bedeutet nicht,
dass du und ich eins sind.
Es gibt kein Du und kein Ich,
außer in der Vorstellung.

Das Gewahrsein muss sich
von den vorgestellten Formen
auf den punktlosen Punkt ausrichten,
auf das dimensionslose Selbst,
auf den Ursprung und Zeugen
aller Träume des Bewusstseins.

 

 

Zurück zur Übersicht

Diesen Beitrag teilen: